Die Esche – Eine Baumart in Not



    published in Der Ländliche Raum

    Die Esche – Eine Baumart in Not

    Die Esche ist eine in Europa weit verbreitete Baumart die von einem aus Asien eingeschleppten Pilz bedroht ist. Ausgehend von Polen im Jahr 1995 wurden mittlerweile große Teile der Eschenbestände im gesamten europäischen Verbreitungsgebiet befallen.

    Die Filme beschreiben die für die Ökologie und Wirtschaft wichtige Baumart, die Krankheit und ihre Auswirkungen sowie eine vom Bundesforschungszentrum für Wald ins Leben gerufene Erhaltungsinitiative.

    “Der Film eignet sich zum Einsatz im Biologie-Unterricht in der 8. Klasse zum Themenbereich Angewandte Genetik und in der 6. Klasse zum Themenbereich Ökologie (Biodiversität).”
    Prof. Beatrix Urban, Bundes-ARGE Biologie


    • Film 1 “Die Esche” (Beschreibt die Baumart und seine Eigenschaften.)
    • Film 2 “Das Eschentriebsterben” (Erklärt die Verbreitung und Auswirkung der Krankheit.)
    • Film 3 “Die Erhaltungsinitiative (Zeigt den Versuch des BFW, diese für den heimischen Wald wichtige Baumart zu erhalten.)

    © 2017 / Gesamtleitung: Rüdiger Morawetz / Fachliche Beratung: Projektteam „Bedrohtes Erbgut Esche“ / Kamera: Rüdiger Morawetz / Kameradrohne: Gerald Kreisel / Grafik, Schnitt und Gestaltung: Gerald Kreisel / Laufzeit: ca. 30 min

    Als Download: Format MP4 HD 1080p50 / Größe 2,1 GB

    Als DVD: Format PAL 16:9

    TELEMOTION Lehrfilme

    in KATEGORIEN unterteilt: